Manchmal scheinen die Schüler nicht zu erkennen, dass ihr Lehrer ein Mensch mit Gefühlen, Gedanken und Sorgen ist, die über den Lehrplan hinausgehen. Mittelschüler sind so in das Leben ihrer Freunde und sozialen Medien verwickelt, dass Lehrer nur dann existieren, wenn sie mit einem konfrontiert werden. Lehrer sind bestenfalls zu ignorieren oder zu tolerieren. In der Denkweise vieler Teenager sind Lehrer kaum Menschen und verdienen ihren Respekt nicht. Wie können Lehrer mehr Respekt erlangen? Wählen Sie einige der folgenden Vorschläge aus, um zu beweisen, dass Sie den größten Respekt verdienen. Trommelwirbel bitte:

7. Stellen Sie sich am ersten Schultag an die Tür und schütteln Sie jedem Klassenschüler die Hand. Begrüßen Sie die Schüler mit ihrem Vornamen und einem Handschlag, während sie den Raum betreten. Drücken Sie auch ein Lächeln ein. Woher kennen Sie die Namen der Schüler? Schauen Sie sich im Sommer die Bilder ihrer Ordner an und merken Sie sich ihre Namen und Gesichter. Sie werden schockiert sein, dass Sie sich die Zeit und Energie genommen haben, um zu erfahren, wer sie waren, bevor sie überhaupt ins Klassenzimmer gingen. Sie können dich sogar als eine gute Hexe oder einen Zauberer mit besonderen Talenten betrachten, die du im Laufe des Schuljahres enthüllen wirst.

6. Lassen Sie Ihre Schüler wissen, dass Sie sie emotional unterstützen. Schüler und Lehrer sind am ersten Schultag nervös und fragen sich, wie das Jahr aussehen wird. Wird es ein gutes oder ein schlechtes Jahr sein? Werden sie neue Freunde finden? Werden sie Ziele erreichen? An diesem Tag der ersten Eindrücke möchte ich ihnen ein Gedicht mit dem Titel “Am ersten Schultag” vorstellen. Es ist eine Gelegenheit, sich zu entspannen, ein wenig zu lachen und die Angst der Schüler loszuwerden.

5. Besprechen Sie natürlich die Klassenregeln, aber mit einer zusätzlichen Wendung. Erstellen Sie diese eine eigene Regel, die golden ist: Keine Verspottung im Klassenzimmer . Es ist einfach nicht erlaubt, wie in nie . Dies macht Sie auch darauf aufmerksam, dass Sie sofort nachverfolgen müssen, wenn dies geschieht. Gehen Sie zügig zu dem Schüler und flüstern Sie ihm etwas ins Ohr, wie “Wollen Sie wirklich drei Tage Haft?” oder etwas anderes, das sie wirklich nicht tun wollen. Die Schüler müssen wissen, dass Ihr Klassenzimmer ein sicherer Hafen ist.

4. Ermutigen Sie Ihre Schüler zum Lachen. Die Schüler lieben es zu lachen. Lachen wurde als “sofortiger Urlaub” beschrieben. Trotzdem ist es noch mächtiger. Das Lachen im Klassenzimmer schafft eine sofortige Beziehung. Es verwandelt das Klassenzimmer in ein Lernzentrum, da die Schüler Lehrer lieben, die sie zum Lachen bringen. Manchmal sagte ich zu meiner Klasse: “Hör zu, geh nicht nach La-La Land. Dieses neue Konzept ist sehr wichtig. Du wirst es wahrscheinlich bei deinem nächsten Test sehen.” Dann würde ich etwas Dummes sagen. Die Schüler, die zuhörten, lachten, und die Schüler, die zum Mittagessen gingen, fragten sich, was so lustig war.

3. Lassen Sie Ihre Leidenschaften in Ihren Lektionen und Hobbys zum Ausdruck kommen. Es ist eine persönliche Herausforderung, gespannt zu sein, was Sie unterrichten, wenn Sie schon lange unterrichten. Sie müssen an Fortbildungskursen teilnehmen und den Lehrplan ständig aktualisieren. In einer Welt voller You-Tube, Videos, Handys und sofortiger Selbstbefriedigung möchten die Schüler unterhalten werden. Sie können sagen “Das ist nicht mein Job. Ich bin ein Lehrer.” Die besten Lehrer haben jedoch immer ein oder zwei Tricks im Ärmel, um die Interessen ihrer Schüler zu wecken. Mit der Welle eines Zauberstabs oder eines Zeigers streuen sie Aufregung und Überraschungen in ihren Unterricht. Sie bereiten dynamischen Unterricht vor und teilen ab und zu ihre persönlichen Interessen.

2. Sie klären, was wichtig ist, um zu lernen und was nicht. Seit Jahren wissen Gehirnforscher, dass wir am besten lernen, wenn wir neue Informationen mit alten Informationen verknüpfen. Wenn Sie eine neue Sprache lernen, ist es besser, ein Wort mit dem Gegenteil zu lernen, beispielsweise die Wörter “schwarz” und “weiß”. Wenn Ihnen eines nicht einfällt, erinnert Sie das andere Wort möglicherweise an das richtige Wort. Im Klassenzimmer benutzte ich das Wort “Verbindung”, um meine Schüler zu ermutigen, Verbindungen herzustellen. Zum Beispiel würde ich sagen: “Um sich an die korrekte Schreibweise und Verwendung von Schreibwaren und Schreibwaren zu erinnern, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass wir stationERy zum Schreiben von Briefen verwenden. Erwähnen Sie die Teams und Ereignisse, die Sie unterstützen.

1. Denken Sie immer daran: Lehrer sterben nicht. Sie verlieren einfach ihre Klasse. In Bezug auf geschätzte Erinnerungen leben Lehrer im Ruhestand immer weiter. Sie durchstreifen nicht mehr das Klassenzimmer, haben aber zahlreiche leuchtende Briefe zum Ende des Schuljahres gespeichert. Sie haben Erinnerungen an Studenten gespeichert, die lustige Gedichte und die literarische Magie von Shel Silverstein oder Harry Potter genießen. Sie sind am Open School Night in ihr ehemaliges Klassenzimmer zurückgekehrt, um einem Lehrer dafür zu danken, dass er da war, um sie in ihrer frühen Ausbildung zu unterstützen. Solche Lehrer wissen ohne Zweifel, dass sie das Leben ihrer Schüler verändert haben … Klicken Sie auf die Seite, um die beste Erinnerung zu entdecken, die Joe an das Unterrichten in seiner dreiunddreißigjährigen Karriere hat.

Eine meiner Schülerinnen der vierten Klasse, Valerie, verlor ihren Vater in dem Jahr, in dem ich sie unterrichtete, bei einem Bootsunfall. Ich nahm an der Beerdigung teil und schrieb ihr einen Sympathiebrief, in dem ich ihr versicherte, dass ihre Klassenkameraden und Lehrer sie mit offenen Armen von der Schule zurück begrüßen würden. dieses Leben mag nie wieder normal erscheinen, aber es würde besser werden; dass ihr Vater höchstwahrscheinlich möchte, dass sie weiterhin gute schulische Leistungen erbringt und eine Karriere hat, die ihr Spaß macht und die das Leben anderer verändert.

Joe ist der Autor von WAITING TO SEE THE PRINCIPAL, in dem es um Schule, Sport, Haustiere, Privatleben und wilde Dinge geht. Es hat 26 FIVE STAR REVIEWS bei Amazon.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *